Eckhardts Homepage

Diplom-Physik - Matrikel 1976

 

Im September 1976 begannen etwas mehr als achtzig Abiturienten oder frisch von der Armee Entlassene ein Studium an der damaligen Sektion Physik (heute Physikalisch-Astronomisch-Technikwissenschaftlichen Fakultät) der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Ziel Diplomphysiker zu werden. Fünf Jahre haben wir gemeinsam gearbeitet und auch gefeiert. Der Studentenklub "quantenkeller" wurde durch Kommilitonen aus unserem Studienjahr ins Leben gerufen und anfangs hauptsächlich von unserer Matrikel gebaut. Im Sommer 1981 schlossen dann 5 Frauen und 46 Männer das Studium mit dem Diplom ab.

Inzwischen sind die ehemaligen Kommilitonen auf ganz Deutschland und darüber hinaus verteilt.

Die Mitglieder des Matrikel 76 im zweiten Semester (März 1977), während des
Kulturpraktikums in Greiz.

Studienjahrestreffen

Am 19. Oktober 1996 fand nach langer Zeit ein Studienjahrestreffen statt. Schon um 14 Uhr trafen sich zwanzig Kommilitonen, um zur Papiermühle zu wandern. Am Abend kamen noch weitere Mitglieder der Matrikel hinzu, so dass letztlich 35 ehemalige Studentinnen und Studenten an dem Treffen im Jenaer Studentenclub "quantenkeller" teilnahmen.

Ein weitere Studienjahrestreffen fand am 19. und 20. Mai 2001 (zwanzig Jahre nach dem Diplom) wiederum in Jena statt. Diesmal trafen wir uns im Hotel "Jembo-Park". Es begann wieder mit ein Wanderung am Sonnabend-Nachmittag, die uns von Ammerbach über Nennsdorf, Coppanz und den Schott-Platz wieder zurück nach Ammerbach führte. Am Abend setzten wir uns gemütlich im Hotel zusammen. Es waren fast vierzig Kommilitonen erschienen. Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntag gab es für die Unentwegten noch einen echten Höhepunkt. Wir besuchten den Intershop-Tower im Stadtzentrum und stiegen ihm bis auf das Dach (siehe Fotos).

Studienjahrestreffen 2006

Am 24. Juni 2006 fand aus Anlass des 25. Jubiläums unseres Diploms erneut ein Treffen des Matrikels statt. Wir trafen uns am Hotel am Stadion in Jena, von wo aus wir nachmittags zur Firma Vacom liefen, die von unserer Kommilitonin Dr. Ute Bergner geleitet wird. Am Abend gab es - trotz Fußball-WM - ein gut besuchtes Treffen im Hotel.

Studienjahrestreffen 2006  

  Auf dem Weg zur Firma Vacom in Jena-Ost.

Studienjahrestreffen 2006

  Gruppenbild

Studienjahrestreffen 2006

  Angeregte Runde im Hotel

Studienjahrestreffen 2006

Immer neue Gäste kamen - manche sogar recht spät 

Studienjahrestreffen 2006

Studienjahrestreffen 2011

Aus Anlass unseres 30-jährigen Diplomabschlusses trafen wir uns am 8. Oktober 2011 in Jena. Zunächst besichtigten wir einige Labore an der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Universität, dann wanderten wir - zunächst im Regen - in Richtung Fuchsturm. Am Abend trafen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte "Wilhelmshöhe" unterhalb des Hausberges.

Foto: B. Kölzsch

Blick vom Hausberg auf unsere früheren "Wirkungsstätten", links die Gebäude der Physik, rechts das Anna-Seghers-Wohnheim (heute ohne Namen), wo die meisten von uns gewohnt hatten.

Foto: B. Kölzsch

Terrasse der "Wilhelmshöhe" (oben) und am Fuchsturm (rechts)

Foto: B. Kölzsch 
Am Abend gab es viele angeregte Gespräche, die sich nicht nur um die Vergangenheit drehten. Natürlich wurde auch an eine ganze Reihe Anekdoten aus unseren Studententagen erinnert.
Foto: E. Schön Foto: B. Kölzsch
Foto: B. Kölzsch Foto: B. Kölzsch
Foto: B. Kölzsch Foto: B. Kölzsch

 

 

 ^ Top
zur Person >

Sitemap | Impressum | Kontakt

© 1996-2017 Dr. Eckhardt Schön - Alle Rechte vorbehalten